Wassergewöhnung für Säuglinge.

(ca. 3. bis 6. Monat).

Tauch- und Schwimmreflex des Babys werden im Kurs genutzt. Beim Wasserkontakt führt der Schwimmreflex zu Armbewegungen und durch den Tauchreflex verschließt das Baby den Mund und hält den Atem an, sobald es mit Wasser angespritzt wird. Beide Reflexe lassen ab dem 6. Lebensmonat nach. Für ältere Kinder bieten sich auch unsere Schwimmkurse für Kleinkinder an.

Wassergewöhnung für Säuglinge.

Gefördert werden:

  • Sensibilisierung der Haut (Kältereiz)
  • Kontaktaufnahme zu Gleichaltrigen
  • Aufbau von Selbstbewusstsein
  • Stärkung der Muskulatur und Hinarbeitung von tonischer Haltung zur Streckung
  • der vorhandene Tauchreflex wird gefördert zugunsten der Selbstrettung

Aus hygienischen Gründen tragen die Babys im Wasser eine Badehose oder eine Aquawindel.

Montag 09:45 – 10:15 Uhr
Montag 10:15 – 10:45 Uhr

Kursleitung: Alexander Ullrich (Fachangestellter für Bäderbetriebe)
(30 Minuten Übungszeit)

nächster Termin: 04.09. – 11.12.2017
12 Kursstunden 104,40 Euro